Erlebnisberichte

Überlegen Sie sich gerade, ob Hypnosetherapie das Richtige für Sie ist? Vielleicht geben Ihnen diese Erlebnisberichte ein besseres Bild und helfen Ihnen in Ihrem Entscheid:

Erlebnisbericht Fränzi (Mai 2019)

Ganze 36 Jahre lang war ich eine sehr starke und leidenschaftliche Raucherin. Etliche Misserfolge das Rauchen aufzugeben haben mich schlussendlich dazu bewogen mit Hypnosetherapie das gewünschte Ziel  zu erreichen und umzusetzen. Die Hypnose ist ein wunderbares Mittel um seine Wünsche, Anregungen, Ideen und Inspirationen in die richtige Richtung zu leiten. Durch die erlernten Entspannungstechniken sowie die positiven Suggestionen und bildliche Visionen konnte ich erfolgreich mein Unterbewusstsein neu Programmieren und bin dadurch eine glückliche Nichtraucherin geworden. Das tolle daran ist, dass ich bei dir die Selbsthypnose erlernen konnte und ich somit jeden Tag
die Möglichkeit habe mich dabei frei, gelassen, glücklich und unabhängig zu fühlen.

Erlebnisbericht Laura (Mai 2019)

Ich habe vor wenigen Monaten bei Dominique die Selbsthypnose-Technik gelernt. Diese kann in vielen Lebenslagen angewendet werden, so auch im Sport. Ich bin ehemalige Kaderschützin, habe aber mehrere Jahre verletzungsbedingt nicht mehr geschossen. Im vergangenen Herbst habe ich hobbymässig wieder mit dem Schiessen angefangen. Als kleines Experiment mit mir selbst, habe ich die Selbsthypnose an der Schweizer Meisterschaft der Pistolenschützen angewendet und es hat funktioniert. So wurde ich unverhofft Dritte. Die Selbsthypnose hat es mir erlaubt, mich ganz auf meine Atmung zu konzentrieren, mich während des Wettkampfes wiederholt mit Suggestionen zu stärken und den Wettkampf sehr konzentriert und wie im Film zu erleben. Mein Umfeld und auch besonders ich selbst war erstaunt darüber, solch ein Resultat mit so wenig Aufwand zu erreichen.

Erlebnisbericht Sarah  (März 2019)

Die Hypnose bei Frau Lötscher hat mich augenblicklich aus meinen Emotionen geholt und mir so einen distanzierten, sachlichen Blick auf mein Thema ermöglicht. Toll ist, dass Frau Lötscher mir die Selbsthypnose gelehrt hat, so dass ich nun ein Werkzeug habe um zu Hause die begonnene Reise weiterzuführen und zu vertiefen.

Erlebnisbericht Lisa (November 2018)

Was ich an der Hypnose so toll finde? Erstens fühle ich mich bei der Hypnose einfach wahnsinnig gut! Zweitens ist die Anwendung der Selbsthypnose – oder wenigstens der tiefen Entspannung – etwas, dass ich SELBER tun kann, damit es mir besser geht. Drittens ist die Selbsthypnose jederzeit verfügbar – auch wenn der Arzt ausgebucht ist, die beste Freundin in den Flitterwochen weilt und die Apotheke geschlossen hat. Was ich an Dominique so toll finde? Erstens ist sie sehr kompetent und bildet sich laufend weiter, zweitens ist sie sehr einfühlsam und auf eine wunderbare Art neugierig, drittens ist sie hartnäckig (was ich sehr schätze) und viertens und das ist mir fast das wichtigste, betreibt sie die Hypnosetherapie mit grosser Leidenschaft. Merci für das was Du mir bereits zu Erreichen geholfen hast und merci für das was noch folgen wird!

Erlebnisbericht Marianne  (Januar 2018)

Ich hatte keine Ahnung was eine Hypnose ist. Da ich aber mit einem Ohrendruck im linken Ohr zu kämpfen hatte, der mit allen medizinischen Therapien nicht zu beseitigen war, entschloss ich mich, es mit Hypnose zu versuchen. Ich ging etwas skeptisch und mit einem eher mulmigen Gefühl zu der vereinbarten Sitzung. Ich war überrascht, wie friedlich diese Stunde verlief. Alles war so einfach, ruhig und still. Frau Lötscher sprach in der Therapie immer wieder mein Problem an. Dabei versetzte sie mich in eine andere Sphäre. So empfand ich es. Nach der Therapiestunde ging ich befreit, zuversichtlich, jedoch immer noch mit meinem Ohrendruck nach Hause. In den nächsten Tagen hörte ich mit der Audio-Datei für Selbsthypnose immer wieder die Stimme von Frau Lötscher, die mit meinem Problem spricht und merkte zusehends, wie sich der Ohrendruck löste. Nach einiger Zeit war er ganz weg. Ich bin unendlich dankbar, dass ich mich zur Hypnose entschlossen habe. Ich hatte ja nur ein kleines Leiden, aber der ewige Ohrendruck über Wochen war schon sehr mühsam und störend. Die Hypnose würde ich jederzeit wieder machen und auch weiterempfehlen.

Erlebnisbericht Daniela (März 2018)

Ich bedanke mich bei Dir für Deine Hilfe, für Deine aussergewöhnliche Hypnose. Deine Fachkompetenz, Deine ruhige, liebenswürdige Art sind die Grundpfeiler Deiner ausserordentlichen Hypnosetherapie. Durch Dich habe ich viel über mich erfahren und gelernt. Es ist nicht einfach, sich einem Menschen ganz und gar hinzugeben, doch bei und mit Dir fühlt man sich geborgen und  liebevoll aufgehoben. Egal welches Problem…Du versuchst die bestmögliche Lösung zu finden und zeigst einem den Weg den man selber gehen, den man selber bestreiten muss, auf. Wie so viele war auch ich eine Skeptikerin, ob Hypnose mir das bringt, was es beschreibt…Doch durch Dich, liebe Dominique, wurde meine Skepsis in den Glauben in diese Therapieform umgewandelt. Ich kann die Hypnosetherapie bei Dir jedem mit ruhigem Gewissen empfehlen.

Erlebnisbericht Christa (Februar 2018)

Als Vorbereitung für die Geburt meiner ersten Tochter habe ich bei Dominique im Januar eine Einführung in die Selbsthypnose erhalten. Mein Ziel war, selbstbestimmt zu gebären. Dominique hat mich gelehrt, wie ich mich tief entspannen kann. Zu Hause habe ich dann durch die ruhige Stimme von Dominique angeleitet und mit Hilfe eines Kraftortes (ein Strand) die tiefe Entspannung geübt. Während der Geburt habe ich eine CD mit Ozean- bzw. Wellengeräuschen laufen lassen. So konnte ich mich mit Gelassenheit, Ruhe und (mentaler) Kraft auf den Geburtsprozess konzentrieren. Die „Wellen“ habe ich dabei nie als unerträglich oder gar extrem schmerzhaft empfunden, sondern die Geburt als sehr positiv erlebt. Ich kann die Anleitung zur Selbsthypnose durch Dominique nur weiterempfehlen.